EISCAFE RIVIERA  Seit 1986 bekannt für Frische und Qualität.


Das Eiscafe Riviera gibt es seit 1980. Herr Roberto Calchera hat es 1986 übernommen.

Er stammt aus dem Zoldo Tal 30 km von Cortina, der Region der italienischen Eismacher. Die Eisherstellung hat er von der Pike auf gelernt und wiederholt in Italien besondere Schulungen besucht. Deshalb gibt es bei ihm auch das traditionelle italienische Eis, das nach überlieferten Rezepten mit ausschließlich frischen Zutaten, Milch, echten Vanilleschoten und Sahne hergestellt wird.



Neben der grossen Auswahl an verschiedensten Eisbecherkreationen bietet das Cafe kleine Imbisse wie Piadine oder Toasts, diverse Aperitive, Fruchtsäfte, italienischen Kaffee und italienische Weine an. Auf der sonnigen Terrasse, die bei weniger gutem Wetter auch beheizt werden kann, haben ca. 50 Gäste Platz, im Cafe selbst ca. 40 Personen. Natürlich gibt es das Eis auch im Straßenverkauf. Jeden Sonntag trifft sich eine Gruppe von Italienern im Riviera.


Herr Calchera ist seit 1972 in Deutschland. Vorher kam er nur in den Ferienmonaten und half in den Eiscafes italienischer Freunde mit. 1986 zog er nach Augsburg und übernahm das Riviera. Seine Frau ist aus Mailand. Sein Sohn Luca studiert derzeit Informatik an der HS-Augsburg und hilft nebenbei im Eiscafe mit. Der ältere Sohn Angelo arbeitet als Verkäufer bei Saturn. Die gesamte Verwandtschaft lebt noch in Italien.


Sie sind der

Besucher.




 Besuchen  Sie  uns  auch  auf  Facebook!